Traditionsunternehmen Lederer

Flexibel in die Zukunft

Seit über 60 Jahren begeistern wir unsere Kunden mit Kompetenz, Qualität und Innovationsfreude in der Garnproduktion.

Amstetten

Unser Weg zum Erfolg:

  • 1948: Gründung der Firma Lederer Elastic-Garne durch Jörg Lederer in Amstetten/Alb-Donau Kreis
    Zunächst konzentrierte sich die Produktion auf umwundene Gummifäden für Sockenränder und für elastische Bänder
  • 1960: Entwicklung von umwundenen Lycra-Garnen für Stützstrümpfe
  • 1975: Aufbau der Corespun-Abteilung
  • 1980: Übernahme der Firma durch Manfred Lederer. Mitte der 80er Jahre mit Entwicklung der Satin Sheers erlebte die Garnherstellung einen Boom. Flexibles Handeln war gefragt – und im Hause Lederer konzentrierte man sich bei der Garnentwicklung auf den Bereich der Strumpfhosen
  • 1981: Aufbau Hamel Elasto Twist für Weberei
  • 1987: Erweiterung um Werk 3 in Amstetten
  • 1991: Gründung des Zweigwerkes Salach
  • 1995: Übernahme der Coyarn AG
  • 2009: Coyarn AG: Neubau von Verwaltung, Lager- und Speditionsgebäude
  • 2014: ca. 140 Mitarbeiter arbeiten an 2 Standorten: in Amstetten sowie im Tochterbetrieb der Coyarn AG in Haag, in der Schweiz
  • 2015: Manfred Lederer übergibt die Geschäftsleitung an Klaus Sutter und Peter Wiesenberger, er bleibt dem Familienunternehmen als Beirat weiterhin eng verbunden
  • 2017: Die Geschäftsleitung wird durch Frau Stephanie Lederer ergänzt.

Das Geheimnis unseres Erfolges?

Unternehmergeist, Motivation, kompetente Mitarbeiter und der feste Glaube an die Zukunft. Denn nur wer langfristig in Qualität investiert und sich am Kunden orientiert, kann auf dem Weltmarkt überzeugen.